Aufstand am Tellerrand

Rosa Luxemburg Stiftung
2018
Gesamtgestaltung, Lettering, Illustration

Beim zweiten politischen Sommerpicknick »Aufstand am Tellerrand« der Rosa Luxemburg Stiftung ging es um Ernährungssouveränität. Politischer Aufstand und gemütliches Sommerpicknick sollten gleichermaßen visualisiert werden. Symbol für den politischen Kampf der migrantischen Arbeiter ist das Megafon. Symbol für das Picknick im Grünen, die Picknickdecke. Zeichen für Ernährung, die Ähre. Gestaltet wurden eine Wort-Bild Marke, ein Plakat, Flyer, zwei Merchandise Produkte und eine Map. Die Veranstaltung fand im grünen Prinzessinnengarten sowie im Takt Theater in Berlin statt. Die Wort-Bild Marke gestaltete ich über Lettering und Illustration. Das Lettering »Aufstand am Tellerrand« wurde als Stencil umgesetzt und auf den Fußweg zur Orientierung für das Event schabloniert.

Aufklärungskampagne Mama Afrika

Mama Afrika e.V. Berlin
2017
Gesamtgestaltung, Illustration

Mama Afrika ist ein deutsch-afrikanischer Verein der sich gegen weibliche Genitalverstümmelung/FGM/Beschneidung v.a. in Guinea engagiert. Tiranke Diallo (erstes Bild) führt mit ihrem Bruder den Verein, den ihre bereits verstorbene Mutter 2000 gegründet hat, fort. Für die visuelle Sprache nach außen habe ich Plakate für eine Aufklärungskampagne in Guinea, Flyer und nun auch eine Info Broschüre gestaltet und illustriert. Das Thema ist nicht ganz leicht und wir haben gemeinsam nach einer leicht verständlichen Bildsprache gesucht, die auch von Analphabeten in Afrika verstanden werden kann. Die Illustrationen zeigen grob den Ablauf einer Beschneidung bei Mädchen. Anhand der Abfolge werden Mütter, Großmütter und Mädchen in Genua darüber aufgeklärt, was passiert, was die Folgen sein können und wie sie aus dieser Tradition ausbrechen können.